Ballmaschine

Auch Autodidakten können beim TCH Ihre Spieltechnik verbessern. Die Ballmaschine ersetzt zwar nie eine Trainerstunde, sie ist aber der ideale Trainingspartner zur Optimierung der Spieltechnik.

Nutzungsanleitung – Ballmaschine:

  • Nutzungsberechtigt sind Clubmitglieder ab 14 Jahren. Jüngere Clubmitglieder dürfen die BM im Beisein eines Erwachsenen nutzen.
  • Die Nutzung der BM setzt voraus, dass man sich auf einen freien Platz einträgt. Die Platznutzung mit BM ist gleichberechtigt, wie die Platznutzung mit einem Partner aus Fleisch und Blut.
  • Bei Regen darf die BM nicht genutzt werden!!!!
  • Die Maschine befindet sich im rechten der beiden Blech-Geräteschuppen, gegenüber dem Eingang zu Platz 5.
  • Die Nutzung ist auf den Plätzen 4 und 5 möglich. Dort sind Stromanschlüsse vorhanden.
  • Falls Plätze 4 und 5 belegt sind, andere Plätze jedoch frei, eine gütliche Einigung mit den Vereinskameraden suchen und Rochade machen!
  • Die Nutzung der BM kostet 2,- € pro Einsatz; mit diesem Geld kann der Verein die Bälle kaufen, mit der die Maschine bestückt ist.
  • Der Schlüssel des Schuppens ist im Vereinsheim rechts neben dem Rot-Kreuz-Schränkchen deponiert.
  • Die Nutzung bitte in die Platzbelegungsliste beim Clubhaus eintragen. An die ehrliche Eintragung wird appelliert. Abgerechnet wird zum Jahresende.
  • Der Betrieb der BM ist selbsterklärend. Mit Verlängerungskabel Strom heranführen und einstecken; Hauptschalter an der rechten Flanke der BM einschalten. An den verschiedenen Hebelchen und Knöpfchen des Schaltpults (im Kästchen zwischen den Schubkarrenholmen) die Schusseinstellungen vornehmen; Kampfposition einnehmen (am besten jenseits des Netzes); BM mit der Fernbedienung aktivieren.
  • Die Betriebsanleitung des Herstellers sollte sorgfältig gelesen werden; darin befinden sich diverse Gefahrenhinweise, die zu beachten sind!! Die Nutzung erfolgt natürlich auf eigenes Risiko, der TCH übernimmt keine Haftung für Schäden an Mensch und Material.
  • Für die üblichen Anerkennungsrituale nach dem Spiel ist die BM nicht empfänglich; wichtig ist aber, dass man den Platz ordentlich verlässt und die BM sauber verstaut.